kostenfreie Lieferung in Deutschland
Versand innerhalb 24h
14 Tage kostenlose Rücksendung
Kauf auf Rechnung
bis zu 3 Jahre Garantie
Hotline (+49) 030 52 10 788 20

iPhone Kontakte exportieren

Es gibt mehrere Situationen, in denen es nützlich sein kann, seine iPhone Kontakte zu exportieren. Beispielsweise, wenn ein neues iPhone gekauft wird oder Kontakte an einen Dritten gesendet werden sollen. Zugleich kann es hilfreich sein, die iPhone-Kontakte zu exportieren, um ein Back-up zu erstellen und dieses im Notfall zur Verfügung zu haben. Wir stellen Ihnen 3 einfache Möglichkeiten vor, wie Sie Ihre Kontakte vom iPhone exportieren können.


iPhone Kontakte via Cloud exportieren

Hinweis: Wenn beim iPhone Kontakte exportieren Notizen und Fotos ausgeschlossen werden sollen, dann sind unter dem Punkt Kontakte > Einstellungen die Optionen Notizen von vCards exportieren oder Fotos von vCards exportieren zu deaktivieren.


iPhone Kontakte exportieren

© Pexels | pixabay.com


Alle iPhone Kontakte in die iCloud exportieren

Um alle iPhone Kontakte über die iCloud zu exportieren, rufen Sie die Einstellungen Ihres iPhones auf und wählen Sie den Punkt iCloud aus. Aktivieren Sie anschließend den Punkt Kontakte. Nun werden alle Kontakte automatisch mit der iCloud synchronisiert. Im Falle eines iPhone-Wechsels synchronisieren sich alle Ihre bisherigen Kontakte über die iCloud automatisch auch mit dem neuen iPhone.


iPhone Kontakte exportieren mit Google Mail

Alternativ können die iPhone Kontakte über Google Mail exportiert werden. Dies ist für Nutzer der Google-Dienste eine gute Möglichkeit, die Daten in der Google-Cloud zu sichern. Der Vorteil von Google Mail gegenüber iCloud ist, dass selbst wenn ein Wechsel von iOS zu Android erfolgt, die Kontaktdaten der Freunde, Familienmitglieder und Geschäftspartner einfach übernommen werden können. Um die Kontakte mit Google Mail zu synchronisieren, ist die entsprechende Option bei der Einrichtung des Google-Kontos auf dem iPhone zu wählen.

Wurde dies eingangs nicht getan, so lassen sich die iPhone Kontakte auch noch nachträglich exportieren. Hierzu wählt man Einstellungen > Mail, Kontakte, Kalender, tippt auf das Google Mail-Konto und aktiviert dann den Schieberegler Kontakte.


iPhone Kontakte auf dem PC sichern

Es gibt online viele verschiedene kostenlose Anwendungen, die verwendet werden können, um iPhone Kontakte zu exportieren. Eines dieser Programme ist das kostenlose Tool EaseUS MobiMover Free. Dies ist ein professioneller iPhone-Manager, der sämtliche iPhone-Daten wie Fotos, Videos, Notizen und Kontakte zwischen iPhone und Computer übertragen, verwalten und exportieren kann. Mit seiner leistungsstarken und einfach zu bedienenden Funktion zum Exportieren von iPhone-Kontakten können problemlos iPhone-Kontakte exportiert und gesichert werden.

Hinweis: MobiMover ist kompatibel mit PCs ab Windows 7 und höher oder Macs ab Mac OS X 10.7 (Lion). Es werden das iPhone X, iPhone 8/8 Plus und die früheren Modelle iPhone 7/7 Plus sowie iPhone 6/6s von MobiMover unterstützt.


Schritt für Schritt: iPhone Kontakte exportieren

  1. Im ersten Schritt sind das iPhone und der Computer miteinander zu verbinden. Dann wird die Software EaseUS MobiMover Free gestartet. Wenn auf dem iPhone eine Benachrichtigung erscheint, die fragt, ob diesem Computer vertraut werden soll, ist dies zu bejahen, um fortzufahren.
  2. Neben der Option 1-Klick-Übertragung sind der Gerätename und Kontakte zu wählen. Wenn alle Kontakte auf einmal vom iPhone auf den Computer übertragen werden sollen, kann man auch die Funktion 1-Klick-Übertragung verwenden, um sämtliche iPhone Kontakte zu exportieren. Wenn hingegen nur einige der iPhone-Kontakte auf den Computer gespeichert werden sollen, ist die benutzerdefinierte Übertragungsfunktion zu verwenden.
  3. Im nächsten Schritt werden die Kontakte ausgewählt, die vom iPhone auf den Computer importiert werden sollen. Gestartet wird der Export mit dem Symbol Übertragen auf Computer.
  4. Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem der Speicherpfad zu wählen ist. Sobald dieser ausgewählt wurde, startet MobiMover automatisch die Übertragung der Kontakte vom iPhone auf den PC oder Mac. Danach kann man zu dem Ordner wechseln, der zuvor ausgewählt wurde, um die Kontakte zu überprüfen. Die Kontakte werden als HTML-Datei auf dem Computer gespeichert. Sie lassen sich mit einem Browser anzeigen oder vom Computer auf ein anderes iOS-Gerät übertragen.


Weiterführende Links