kostenfreie Lieferung in Deutschland
Versand innerhalb 24h
14 Tage kostenlose Rücksendung
Kauf auf Rechnung
bis zu 3 Jahre Garantie
Hotline (+49) 030 52 10 788 20

Sofort und unkompliziert Laptop mieten

 Produkt aufrufen - auf Miet-Button klicken - fertig! Einfacher und schneller geht es nicht!

Notebook zusammenstellen

Wer ein neues Notebook benötigt, weiß, dass die Suche nach einem passenden Gerät mitunter sehr zeitintensiv sein kann. Viele verschiedenen Hersteller und noch mehr technische Varianten und Besonderheiten, gilt es beim Kauf eines Gerätes zu berücksichtigen. Die meisten Laptops auf dem Markt fallen in eine von drei Kategorien: Günstige Geräte für Einsteiger, langlebige Business-Modelle sowie leistungsstarke Notebooks im hohen Preissegment, die sich beispielsweise auch für die Verarbeitung aufwendiger Spiele eignen. Wer nach etwas Spezifischem sucht, beispielsweise einem Einsteiger-Modell mit einem sehr guten Display zum Arbeiten im Freien, sollte sich sein Notebook selbst zusammenstellen.


Notebook von NicePriceIT selbst zusammenstellen

Als Händler für gebrauchte Elektronik haben wir uns darauf spezialisiert, qualitativ hochwertige Geräte in gebrauchtem Zustand einzukaufen und diese völlig neu aufzubereiten. Der Vorteil für unsere Kunden: Top Produkte zu fairen Preisen. Zusätzlich fördert dieses Verfahren einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und wertvollen Rohstoffen. Unser Shop bietet unseren Kunden die Möglichkeit, dank der sogenannten Wunschkonfiguration – das zukünftige Notebook selbst zusammenzustellen und alle Eigenschaften auf die individuellen Bedürfnisse auszurichten.


Laptop selbst zusammenstellen: Die Vorteile

Wer einen neuen Laptop kaufen möchte, sollte sich zuerst überlegen, für welche Bereiche er das Gerät nutzen möchte. Wer mit dem Notebook lediglich im Internet surfen und Office-Anwendungen benutzen möchte, für den reicht ein günstiges Einstiegsmodell. Das Problem bei Modellen im niedrigen Preissegment ist, dass die Hersteller häufig einen solchen Laptop so konfigurieren, dass er in der Produktion so günstig wie möglich ist. Dadurch kann es bei der Nutzung des neuen Geräts jedoch vorkommen, dass nach einiger Zeit ein gewisses Bauteil, wie beispielsweise der Arbeitsspeicher oder der Prozessor, für manche Anwendungen zu wenig Leistung bringt. Wer sich dazu entschließt, seinen Laptop selbst zu konfigurieren, kann sich ein Notebook derart zusammenstellen, dass dieses zwar sehr günstig ist und zugleich in allen relevanten Bereichen ausreichend Leistung mitbringt. Sich seinen Laptop selbst zusammenstellen bringt einen weiteren Vorteil: Dadurch können gewisse Bauteile, die von Werk her nicht genügend Leistung liefern oder sehr fehleranfällig sind, vorab durch eine bessere Alternative ausgetauscht werden.


Laptop konfigurieren: So einfach geht’s

Wählen Sie einfach aus unserem Angebot das passende Basis-Modell für Ihre individuellen Ansprüche aus. Anschließend haben Sie auf der Kategorieseite die Möglichkeit, einzelne Komponenten des Gerätes Ihren individuellen Anforderungen anzupassen. Punkte wie: Arbeitsspeicher, Festplatte oder die Display Auflösung können hier kundenspezifisch angepasst werden.



Die Rolle der einzelnen Bauteile eines Notebooks

Gerne erklären wir Ihnen wie Sie unsere Wunschkonfigurationen optimal nutzen, um sich einen Laptop oder ein Notebook zusammenzustellen, das perfekt auf Ihre individuellen Ansprüche abgestimmt ist.


Arbeitsspeicher

Wer sich einen Laptop zusammenstellen möchte, wird häufig den werkseitigen Arbeitsspeicher gegen eine leistungsstärkere Alternative austauschen lassen. Der Arbeitsspeicher (oft auch RAM genannt), ist ein zentrales Element in jedem Computer. Er arbeitet mit dem Prozessor zusammen, um die aktuellen Anwendungen und Programme durchführen zu können. Die Leistung des Arbeitsspeichers hängt maßgeblich von seiner Zugriffsgeschwindigkeit und der Speichergröße ab: Ein großer Arbeitsspeicher mit hoher Zugriffsgeschwindigkeit stellt sicher, dass auch mehrere zeitgleich geöffnete Programme flüssig laufen. Wer sich dazu entscheidet, einen neuen Laptop selbst zu konfigurieren, wird feststellen, dass der Aufpreis für einen besseren Arbeitsspeicher relativ gering ist. Dies ist jedoch eine lohnende Investition beim Notebook zusammenstellen, da dadurch die allgemeine Leistungsfähigkeit des Laptops nachhaltig positiv beeinflusst werden kann.

  • Wir empfehlen Ihnen, für die Nutzung einfacher Office Anwendungen und dem flüssigen Surfen im Internet einen Arbeitsspeicher von 4 GB zu wählen.

  • Wer sichergehen möchte, dass problemlos mehrere Programme parallel laufen können und auch mal eine größere Datenmenge ruckelfrei verarbeitet werden kann, der sollte einen Arbeitsspeicher von 8 GB wählen. Diese Größe ist auch all jenen zu empfehlen, die Ihren Laptop für berufliche Zwecke nutzen möchten.

Festplatte

Bei modernen Computer-Festplatten wird grundsätzlich zwischen den beiden Bautypen SSD (Solid State Drive) und HDD (Hard Disk Drive) unterschieden. HDDs sind klassische Festplattenlaufwerke, die zuerst entwickelt wurden. Im Vergleich zu SSDs sind sie meist größer und deutlich günstiger. Solid State Drives haben dahingegen den Vorteil, dass sie durch ihre Bauweise deutlich robuster sind, geräuscharmer und deutlich schneller arbeiten. Wer häufig unterwegs ist und mit großen Dateien arbeitet, sollte sich beim Laptop konfigurieren für eine SSD-Festplatte entscheiden. Für alltägliche Anwendungen reicht eine gute HDD-Festplatte hingegen vollkommen aus und bringt darüber hinaus einen Preisvorteil mit sich.

Einige unsere Wunschkonfigurationen bieten Ihnen die Möglichkeit, beide Festplattentypen miteinander zu kombinieren und so das Beste aus beiden Welten zu vereinen. Es kann zum Beispiel sinnvoll sein, eine 250 GB SSD mit einer 500 GB HDD Festplatte zu kombinieren. Der Vorteil dieser Variante ist, dass das Betriebssystem auf der SSD Festplatte gespeichert werden kann, wodurch der Laptop in wenigen Sekunden nach dem Einschalten betriebsbereit ist. Zusätzlich können große Datenmengen, Fotos und Videos auf der HDD Festplatte abgelegt werden.


Das Display

Je nach Anbieter stehen verschiedene Alternativen zur Auswahl. Je höher die Auflösung eines Computer-Displays ist, desto "schärfer" ist die Darstellung. Eine weitere Option beim Notebook zusammenstellen ist die Wahl zwischen einem Matten oder einem glänzenden Display. Ein mattes Display eignet sich insbesondere für alle Personen, die gerne im Freien oder am Fenster arbeiten, und nicht von einem spiegelnden Display geblendet werden wollen.


Prozessoren: i5 vs. i7

Zwei der am häufigsten verbauten modernen Computer-Prozessoren sind die Modelle i5 und i7 der Firma Intel. Der Intel i5 ist ein Mittelklasse-Prozessor, der für die alltäglichen Anwendungen bis hin zu Computerspielen meist ausreicht. Er hat ein ideales Preis-Leistungs-Verhältnis und wird auch in leistungsstarken Laptops verbaut. Der Intel i7 ist für besonders rechenintensive Anwendungen entwickelt worden und ist insbesondere bei Gamern und Personen, die beruflich mit ihrem Laptop arbeiten, sehr beliebt. Wer sich ein Notebook zusammenstellen lässt, sollte darauf achten, dass auch die anderen Komponenten sehr leistungsstark sind. Nur so kann ein hervorragender Prozessor wie der i7 seine tatsächliche Leistung bringen.




Weiterführende Links