SD Karte wird nicht erkannt

Die SD Karte ist mittlerweile eines der beliebtesten Speichermedien und wird für Kameras, Smartphones & Tablets oder auch für den Laptop oder PC genutzt. Mehrere Gigabyte können mittlerweile darauf abgelegt werden, wodurch sie ein ideales Speichermedium für unterwegs ist. Problematisch wird es allerdings, wenn das Gerät die SD Karte nicht mehr erkennt. Dies kann verschiedene Ursachen haben, die oft einfach behoben werden können. Allerdings handelt es sich bei diesem Speicher um kein sehr robustes Medium, weshalb es sein kann, dass der Datenträger aufgrund einer Beschädigung nicht erkannt wird.


Falsche Größe

Die SD Karte wird nicht erkannt, wenn sie die falsche Größe hat. Manche Geräte haben eine Limitierung bei der Größe an SD Karten, die sie lesen können. Vor allem ältere Geräte haben eine Limitierung, die sich auf wenige GB beschränkt.

SD Karte wird nicht erkannt

© EsaRiutta | pixabay.com


Das bedeutet aber nicht, dass die Karte defekt ist, sondern, dass lediglich eine andere Karte mit kleinerem Speichervolumen verwendet werden muss. Dann kann sie meist ohne Probleme mit dem Gerät verwendet werden.


Formatierung inkompatibel

SD Karten können unterschiedlich formatiert werden, jedoch kann nicht jedes Gerät jede Formatierung verarbeiten. Bei der Formatierung werden sämtliche Daten gelöscht und dann der Karte neue Segmente zugeteilt. Befinden sich bereits Daten auf der Speicherkarte, dann sollten diese Daten mit einem Gerät gesichert werden, dass die Formatierung nutzen kann. Anschließend kann die SD Karte erneut formatiert werden, damit sie von anderen Geräten gelesen werden kann. Ideal ist die Formatierung "FAT32", die in der Regel von allen Geräten gelesen werden kann.


SD Karte

© Photoshop | pixabay.com


Schreibschutz aktiv

Probleme beim Erkennen und später beim Beschreiben einer SD Karte kann auch der Schreibschutz machen. Dabei handelt es sich um den kleinen Schieber seitlich an der Karte. Gerade bei älteren Karten passiert es immer wieder, dass der Schreibschutz versehentlich beim Hineinstecken in den Slot verschoben wird. Ist das der Fall, dann kann der Schreibschutz mit einem kleinen Klebestreifen fixiert werden. Langfristig sollten jedoch solche Karten getauscht werden, da sie immer wieder Probleme machen können.


SD Karte defekt

Es kann vorkommen, dass eine SD Karte nicht erkannt wird, weil sie tatsächlich defekt ist.

Sind auf der Karte Daten abgelegt, muss dies nicht zwingend bedeuten, dass sie auch gänzlich verloren sind. Mit professionellen Reparatur- bzw. Backup-Tools kann oft zumindest ein Teil der Daten wiederhergestellt werden. Wer selbst nicht über diese Tools verfügt, der kann sich an Unternehmen wenden, die auf die Datenrettung spezialisiert sind. Das ist natürlich auch mit Kosten verbunden, weshalb es abzuwägen gilt, ob diese Daten den finanziellen Aufwand tatsächlich wert sind. Befinden sich keine Daten auf der SD Karte und können alle anderen Möglichkeiten ausgeschlossen werden, warum sie nicht gelesen werden kann, dann sollte die defekte Karte nicht mehr verwendet werden. Selbst wenn sie doch noch einmal kurz funktionieren sollte, sollte man sich nicht dazu verleiten lassen, darauf Daten abzulegen. Es kann sein, dass sie bei der nächsten Verwendung nicht mehr funktioniert.



Weiterführende Links

Unsere aktuellen Top-Angebote mit NicePrice-Garantie



Der Nice Price IT Newsletter – Immer die besten Angebote im Fokus!

Newsletter anmelden

Der Nice Price IT Newsletter – 5 € für Ihre Newsletter-Anmeldung! *

Unser Newsletter informiert Sie bequem über Rabatt-Aktionen und Neuigkeiten aus der Welt der Gebraucht-IT. Erfahren Sie immer als Erster von unseren Top-Angeboten und Schnäppchen. Jetzt eintragen!


 nach oben