Durch eine Systemumstellung ist eine Neu-Registrierung für ALLE Kunden notwendig! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline (+49) 030 52 10 788 20

WhatsApp für PC

WhatsApp vernetzt über eine Milliarde Menschen weltweit. Die Übertragung von Nachrichten oder das Telefonieren erfolgt einfach, ist sicher und vor allem, man kann WhatsApp kostenlos downloaden. Was für das Smartphone gedacht war, geht jetzt auch am PC. WhatsApp für PC funktioniert nicht nur mit Android und iOS, sondern auch unter Windows oder am Mac. Bleibt die Frage, wie funktioniert die Erweiterung?


WhatsApp Web oder die WhatsApp Dektop App - Der Schlüssel zum PC Desktop

Auch in der Vergangenheit war es möglich, den Chat mit WhatsApp über den Computer zu führen. Wer lieber mit einer ordentlichen Tastatur arbeiten wollte, konnte WhatsApp kostenlos downloaden und zusätzlich BlueStacks installieren. Die App simuliert eine Android Umgebung, sodass die gewohnte Nutzung, ohne visuelle Umstellung, möglich ist. Das ist auch heute noch so. Die Sache hat aber einen wesentlichen Nachteil. Mit BlueStacks arbeitet immer nur ein Client. Wer über den PC chattet, legt das Handy flach. Mit einer Nummer geht nur ein Gerät.

WhatsApp Web hat diese Probleme nicht. Mit dieser Erweiterung als WhatsApp für PC Anwendung, erschließt sich der User die problemlose Anwendung des Messenger für seinen Rechner.

WhatsApp PC

Man kann sich hier entscheiden, ob man die PC-Variante direkt auf dem Rechner speichern möchte oder WhatsApp über den Browser verbindet, so kann man sich die Installation sparen. Das klappt für Windows genauso wie für Mac oder Linux. Eine umfassende Oberfläche sichert die Verwendung aller WhatsApp Funktionen, wie sie der Nutzer von seinem Smartphone gewohnt ist. Wem das zu viel Optik und Funktion auf dem PC ist, der kann auch eine Light-Variante einsetzen. Mit der App Pushbullet kann schnell und schnörkellos auf Nachrichten geantwortet werden. Wichtig, auch hier bleibt das Handy im Rennen, die WhatsApp Anmeldung bleibt online, trotz Kommunikation über den PC.


Wie funktioniert WhatsApp am PC - Kurze Übersicht

Falls noch nicht geschehen, zuerst WhatsApp auf dem Smartphone kostenlos downloaden - damit ist das Handy startklar. Am PC die WhatsApp-Web aufrufen, den QR-Code über das Smartphone einscannen und beide Geräte sind kommunikationsfähig. Das funktioniert unter allen gängigen Browsern, wie Firefox, Chrome oder Opera. Möchte man WhatsApp direkt auf seinem Rechner installieren, kann man eine Desktop-App beispielsweise hier downloaden.

Natürlich ist die Webversion von WhatsApp voll kompatibel. Alles was der Nutzer bei seinem Handy von WhatsApp gewohnt ist, läuft auch über den PC. Allerdings nur, wenn auf dem Smartphone auch WhatsApp installiert ist. Daher vorher immer WhatsApp kostenlos downloaden. Neben einfachen WhatsApp-Nachrichten können selbstverständlich auch Sprachnachrichten ausgetauscht werden, ebenso, wie Bildern und Videos. Dabei synchronisiert die Software beide Stationen, sodass am PC und auf dem Smartphone, bezüglich der eingegangenen und versendeten Nachrichten, die gleiche Ordnung herrscht. Das klappt allerdings nur solange, wie das Smartphone mit dem gleichen Internet verbunden ist. Der Chat am PC funktioniert ohne diese Verbindung nicht. Aus dem Grund empfiehlt es sich, das Smartphone über ein WLAN mit dem Internet zu verbinden. Auch auf die Stromversorgung muss acht gegeben werden. Die laufende Datensynchronisation zwischen PC und Smartphone kostet dem Akku viel Saft. Daher Ladekabel nicht vergessen.


WhatsApp Web oder Pushbullet - Ein Blick auf die Unterschiede

WhatsApp für PC ist nicht nur über WhatsApp Web möglich, auch Pushbullet ist eine Option. Bei beiden heißt es vorher fürs Smartphone, WhatsApp kostenlos downloaden. Bei Pushbullet benötigt man im Weiteren eine App für Android und den entsprechenden Client für den Browser. Der wesentliche Unterschied in der Anwendung, sind Einschränkungen bei Pushbullet. Hier kann man nur auf Nachrichten antworten, also reagieren. Ein neuer Chat kann nicht gestartet werden. Das macht allerdings durchaus Sinn, wenn der PC ein Arbeitsplatz für andere Aufgaben ist und nur die Erreichbarkeit und mögliche Antworten gewollt sind. Die Frage ist daher nicht, was ist besser, sondern was wird gebraucht.


Fazit

WhatsApp für PC ist eine nützliche und bequeme Sache. Das Smartphone als Basisstation und der PC als Kommunikationsplattform sind eine gute Lösung. Dabei werden beide Geräte laufend automatisch synchronisiert. Ein- und ausgehende Nachrichten sind so immer auf dem gleichen Stand, nichts muss im Nachgang abgestimmt werden. Das Smartphone ist dabei das Kernstück, bricht die Verbindung zum Internet ab, ist WhatsApp für PC nicht mehr möglich. WhatsApp Web ist keine eigenständige Lösung. Das ist aber kein Problem, da man für das Smartphone die WhatsApp App kostenlos downloaden kann. Lediglich der Besitz eines kompatiblen Smartphones und eines PCs oder Laptops ist erforderlich.