Fujitsu Komponenten & Computerzubehör




Fujitsu SATA III 500GB (S26361-F3921-L500)

Fujitsu SATA III 500GB (S26361-F3921-L500)

€ 35,81

(noch 10 Artikel verfügbar)

Paket Fujitsu 500GB SATA III HDD 7,2k

Paket Fujitsu 500GB SATA III HDD 7,2k

€ 201,41

(noch 10 Artikel verfügbar)

Fujitsu DVD SuperMulti - Notebook

Fujitsu DVD SuperMulti - Notebook

€ 45,62

(noch 10 Artikel verfügbar)

FUJITSU HDD SATA III 1000GB 7.2k 2.5 EA

FUJITSU HDD SATA III 1000GB 7.2k 2.5 EA

€ 33,96

(noch 10 Artikel verfügbar)

Fujitsu SSD SATA III 256GB Interne Festplatte

Fujitsu SSD SATA III 256GB Interne Festplatte

€ 64,97

(noch 10 Artikel verfügbar)

FUJITSU 16GB DDR4 2133 MHz PC4-17000 RAM Modul

FUJITSU 16GB DDR4 2133 MHz PC4-17000 RAM Modul

€ 89,60

(noch 6 Artikel verfügbar)

Fujitsu Emulex LightPulse LPe12002 Netzwerkkarte

Fujitsu Emulex LightPulse LPe12002 Netzwerkkarte

€ 498,02

(noch 6 Artikel verfügbar)

Fujitsu 8GB DDR4-2400 (S26361-F3394-L426)

Fujitsu 8GB DDR4-2400 (S26361-F3394-L426)

€ 78,14

(noch 6 Artikel verfügbar)

Fujitsu SSD SATA III 128GB high speed (S26361-F3779-L128)

Fujitsu SSD SATA III 128GB high speed (S26361-F3779-L128)

€ 87,13

(noch 5 Artikel verfügbar)

Fujitsu SAS III 600GB Festplatte (S26361-F5551-L160)

Fujitsu SAS III 600GB Festplatte (S26361-F5551-L160)

€ 103,86

(noch 3 Artikel verfügbar)

FUJITSU SSD SATA III 256GB high speed

FUJITSU SSD SATA III 256GB high speed

€ 139,09

(noch 3 Artikel verfügbar)





Fujitsu Komponenten & Computerzubehör

Kaum ein anderer Zweig der Technik entwickelt sich so schnell wie die Computertechnik – PCs, Notebooks, Tablet und Smartphones gehören zu unserem Alltag im beruflichen wie privaten Kontext. Bauteile wie Laufwerke, Festplatten oder Netzwerkkarten werden dabei ständig weiterentwickelt. Während einige Hersteller schon seit Jahren zu den Marktführern gehören, verschwinden andere. Zu den "Platzhirschen" in der Computerbranche gehört die Firma Fujitsu.


Einige Informationen über den Hersteller

Fujitsu ist eine japanische Aktiengesellschaft mit Sitz in Tokio. Der weltweit tätige Konzern wurde im Jahr 1935 gegründet und hat heute ca. 140.000 Mitarbeiter. In den Anfangsjahren stellte Fujitsu Zubehör für Telefonanlagen her. Außer in der Computer- und Informationstechnik ist Fujitsu bis heute noch auch in der Telekommunikationstechnik aktiv. In Deutschland ist Fujitsu vor allem durch sein Joint Venture mit Siemens bekannt. Das Unternehmen existierte von Fujitsu Siemens Computers und war der einzige führende Computerhersteller, der in Deutschland produzierte. Im Jahr 2009 kündigte Fujitsu das Joint Venture auf und übernahm die Anteile von Siemens. Trotzdem ist Fujitsu zumindest Deutschland treu geblieben. Als einziger international bedeutender Computerhersteller unterhält Fujitsu eine Fertigungsstätte in Deutschland (Augsburg), in der Home und Office Computer produziert werden.


Welche Produkte stellt das Unternehmen her?

Im Bereich Computerzubehör ist Fujitsu breit aufgestellt und verfügt über eine große Produktpalette verschiedener Computer-Komponenten. Für alle, die ihren bestehenden PC oder Laptop aufwerten wollen, bietet das Unternehmen viele Möglichkeiten.


Festplatten

Festplatten sind Speicher, die sozusagen als das Gedächtnis des Computers fungieren. Auf Englisch werden sie Hard Disk Drives (HDD) genannt, weil die Daten auf der Oberfläche von rotierenden Scheiben geschrieben und auch gelesen werden können. Diese Vorgänge erfolgen berührungslos. Die Scheiben rotieren mit Geschwindigkeiten von maximal 15.000 U/min. Momentan gibt es in Deutschland knapp 350 Modelle von Fujitsu Festplatten im Handel. Sie haben Durchmesser von 2,5 Zoll (Notebooks) oder 3,5 Zoll. Die größten Festplatten haben eine Speicherkapazität von 10 TB, die meisten zwischen 2 - 4 TB. Neben der klassischen HDD Festplatte existiert die neuere SSD-Technologie (Solid State Drive). Die Informationen werden zur Speicherung nicht mehr auf eine rotierende Scheibe geschrieben. Das hat zur Folge, dass die SSD weniger Wärme entwickelt und ohne Lüfter auskommt. Durch den Verzicht dieser mechanischen Arbeitsweise ist die SSD zudem deutlich schneller in der Datenverarbeitung. Mehr zu den Unterschieden zwischen HDD und SSD finden Sie hier!


Laufwerke

In der Computertechnik ist ein Laufwerk eine Einheit, die für Schreib- und Lesezugriffe auf ein Speichermedium benutzt wird. Im Sinne dieser Definition zählt eine Festplatte auch als Laufwerk. In diesem Zusammenhang sind damit aber eher Laufwerke für CD, DVD oder Blu-Ray Discs gemeint. Obwohl sie ganz ohne sich mechanisch bewegende Teile auskommen, werden USB Sticks und Speicherkarten auch als Laufwerke bezeichnet. Interne Laufwerke sind Einheiten, die in das Computergehäuse eingebaut sind. Externe Laufwerke werden dagegen über eine USB Schnittstelle, WLAN oder Bluetooth mit dem Computer verbunden.


Netzwerkkarten

Netzwerkkarten sind Bauteile, mit deren Hilfe ein Computer Verbindung mit einem anderen Computer aufnehmen kann, um Daten auszutauschen. Ohne Netzwerkkarte kann ein Computer sich nicht über das Internet mit anderen Computern verbinden. Netzwerkkarten werden auch Netzwerkadapter genannt. Noch vor wenigen Jahren handelte es sich in der Tat um Karten, für die spezielle Steckplätze vorgesehen waren. Heute ist die Netzwerk-Funktion von vornherein direkt auf der Hauptplatine integriert. Vom Hersteller Fujitsu gibt es gegenwärtig ungefähr 30 verschiedene Netzwerkkarten auf dem Markt. Die meisten gehören zum Produkttyp Gigabit Ethernet Netzwerkkarte.


Vorteile von refurbished IT

Mit refurbished IT werden gebrauchte Computerteile und Zubehör bezeichnet, die aufgearbeitet, repariert und wieder einsatzbereit gemacht werden. Das Wort refurbished hat mehrere deutsche Bedeutungen. Es heißt so viel wie überholt, runderneuert oder auch aufgearbeitet. Der Einsatz von refurbished IT bringt für den Anwender gleich mehrere Vorteile auf einmal. Zum einen spielt der Kostenfaktor eine wichtige Rolle. Refurbished IT ist im Vergleich zu Neuware erheblich günstiger. Auch die Schnelllebigkeit der Computertechnik spielt den Käufern von refurbished IT in die Hände. Um konkurrenzfähig zu bleiben, tauschen viele Firmen ihre Hardware in regelmäßigen Zeitabständen aus, obwohl sie keineswegs kaputt ist oder das Ende ihrer Betriebsdauer erreicht hat. Sie wird einfach durch neue, noch leistungsfähigere Modelle oder Varianten ersetzt. Das gibt besonders privaten Anwendern die Chance, leistungsstarke Computerteile zu einem günstigen Preis zu bekommen. Der Umweltschutz spricht ebenfalls für den Einsatz von refurbished IT. Weniger Elektroteile landen im Müll, der Ausstoß von Schadstoffen geht zurück und endliche Ressourcen werden geschont. Davon abgesehen haben Besitzer älterer PCs oft gar keine andere Wahl, als refurbished IT zu verwenden, weil neue Teile nicht mehr oder nur unter größten Schwierigkeiten zu bekommen sind.



Weiterführende Links



Unsere aktuellen Top-Angebote mit NicePrice-Garantie



Der Nice Price IT Newsletter – Immer die besten Angebote im Fokus!

Newsletter anmelden

Der Nice Price IT Newsletter – 5 € für Ihre Newsletter-Anmeldung! *

Unser Newsletter informiert Sie bequem über Rabatt-Aktionen und Neuigkeiten aus der Welt der Gebraucht-IT. Erfahren Sie immer als Erster von unseren Top-Angeboten und Schnäppchen. Jetzt eintragen!


 nach oben