Versand innerhalb von 24h
Bequemer Kauf auf Rechnung
Kostenloser Versand
30 Tage Rückgabefrist

Monitor kaufen – wichtige Kriterien zum Kauf

Der Handel bietet inzwischen eine große Vielfalt an Monitoren. Allein diese Vielfalt erschwert es, den richtigen Monitor zu finden. (weiterlesen)

Auch in den Preisklassen unterscheiden sich Monitore durch ihre Merkmale wie Bildformate, Reaktionszeiten, Paneltypen, Anschlussmöglichkeiten, integriertes Zubehör etc. erheblich. Oft lohnt es sich, den Monitor gebraucht zu kaufen, um Geld zu sparen. Wir erklären Ihnen, worauf Sie achten sollten, wenn Sie einen Monitor kaufen möchten. Bei NicePriceIT finden Sie eine große Auswahl an neuen, gebrauchten und generalüberholten Monitoren.

Kaufkriterium: Eigenschaften eines Monitors

Für Büroanwendungen und präzise Grafiken muss der Monitor eine hohe Bildqualität liefern. Bei Gaming-Bildschirmen hingegen ist auch eine schnelle Reaktionszeit mit flüssigen Darstellungen von Videos ausschlaggebend. Grafiker profitieren dank der exzellenten Farbqualität vom Panel-Typ IPS, während Gamer mit dem TN-Panel im 16:9-Format gut fahren. Diese Gaming-Monitore punkten mit kurzen Schaltzeiten, wodurch störende Schliereneffekte bei der Übertragung anspruchsvoller Games vermieden werden.
Alternative Bildformate von Flachbildschirmen bieten hingegen mehr Platz in der Höhe. Für Anwender, die vorwiegend mit Texten arbeiten, erleichtern diese Bildschirme die Arbeit. Sie müssen weniger scrollen.

Flachbildschirme für Gamer – besondere Anforderungen

Grundsätzlich genügt für Gamer das Bildauflösungsformat Full HD, damit Games in hoher Qualität dargestellt werden. Überdurchschnittliche Auflösungen garantieren eine hervorragende Detailtreue. Dafür sind nicht unbedingt nagelneue Monitore notwendig. Zahlreiche gebrauchte Monitore bringen dieselbe Leistung. In Ultra-HD sollten Sie nur investieren, wenn Ihre Grafikkarten auch in der Lage sind, diese Technik darzustellen. Dasselbe gilt auch für die Bildwiederholraten. Sie sollten mindestens 144 Hertz betragen, um flüssige Bewegungen zu gewährleisten. Erst das macht die Videospiele authentisch. Eine gute LED-Hintergrundbeleuchtung verstärkt die Kontraste und unterstützt Gamer bei ihrem Spiel.

Anschlüsse des Monitors beim Kauf berücksichtigen

Wenn Sie noch zusätzliche Geräte an den Monitor anschließen möchten, sollten Sie auf die Anschlüsse achten, wenn Sie einen Bildschirm kaufen. Meistens genügt eine DVI-Buchse, gängig sind inzwischen aber HDMI-Anschlüsse, an denen Sie beispielsweise einen Blu-Ray-Player anschließen können.
Eine Splitscreen-Funktion erlaubt die gleichzeitige Nutzung von mehreren Geräten. So können Sie sich Filme mit externen Abspielgeräten ansehen und gleichzeitig den Webbrowser des Computers nutzen.

Monitor preiswert kaufen

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich einen Monitor gebraucht oder neu zu kaufen, sollten Sie in jedem Fall prüfen, ob Ihr PC zum Beispiel in der Lage ist, Ultra-HD-Technik wiederzugeben. Auch die Bildwiederholrate spielte eine große Rolle. Empfehlenswert ist eine Bildwiederholungsrate von mindestens 144 Hertz. Die Art der Anschlüsse ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium, wenn Sie einen Monitor  kaufen. Wenn es sich um ein älteres Modell handelt, müssen Sie prüfen, ob der Monitor alle Anschlüsse besitzt, die Sie benötigen. Schauen Sie bei NicePriceIT rein und finden Sie Ihren Monitor neu oder refurbished zu günstigen Preisen.



FAQ: Monitor
Was bedeutet "Curved" bei einem Monitor?
Ein Curved-Monitor hat ein gebogenes Display, das sich leicht um den Betrachtungswinkel des Nutzers krümmt. Dies kann ein immersiveres Seherlebnis bieten und ist besonders bei Gaming- und Multimedia-Anwendungen beliebt.
Was ist der Unterschied zwischen HDMI und DisplayPort?
HDMI (High Definition Multimedia Interface) und DisplayPort sind beides digitale Schnittstellen, die Audio- und Videosignale übertragen können. DisplayPort ist typischerweise die bevorzugte Wahl für PCs, da es höhere Übertragungsraten und daisy chaining (das Verbinden mehrerer Monitore über eine einzige Verbindung) ermöglicht. HDMI ist weit verbreitet und kompatibel mit einer Vielzahl von Geräten, einschließlich Fernsehern, Konsolen und Laptops.
Welche Auflösung sollte mein Monitor haben?
Die Auflösung, die Sie wählen, sollte von Ihrem spezifischen Gebrauch abhängen. Full-HD (1920x1080) ist eine gute Standardauflösung, aber für professionelle Grafikarbeiten oder detailliertes Gaming könnten höhere Auflösungen wie 4K (3840x2160) vorteilhafter sein.
Sind Curved-Monitore besser für die Augen?
Einige Nutzer empfinden Curved-Monitore als angenehmer für die Augen, da sie eine konsistentere Entfernung zum Betrachter bieten, was weniger Augenbewegungen und Anpassungen erfordert. Dies ist jedoch subjektiv und kann von Nutzer zu Nutzer variieren.
Kann ich mehrere Geräte an einen Monitor anschließen?
Ja, viele moderne Monitore bieten mehrere Eingänge wie HDMI, DisplayPort und manchmal auch USB-C, sodass Sie mehrere Geräte gleichzeitig anschließen können.
Wie wichtig ist die Bildwiederholrate bei einem Monitor?
Die Bildwiederholrate, gemessen in Hertz (Hz), gibt an, wie oft Ihr Bildschirm pro Sekunde aktualisiert wird. Eine höhere Bildwiederholrate kann zu einem flüssigeren Bild führen, was besonders bei schnellen Spielen oder beim Betrachten von High-Speed-Videos von Vorteil ist.
Unterstützen alle Monitore HDR-Inhalte?
Nein, nicht alle Monitore unterstützen High Dynamic Range (HDR). Monitore, die HDR unterstützen, bieten in der Regel eine bessere Farbtiefe und Kontrastverhältnisse, was für ein lebensechtes Bild sorgt.
Wie beeinflusst der Panel-Typ die Monitorqualität?
Die Art des Panels (z.B. IPS, TN, VA) beeinflusst Faktoren wie Betrachtungswinkel, Farbgenauigkeit und Reaktionszeit. IPS-Panels haben typischerweise die besten Farben und Betrachtungswinkel, während TN-Panels schnelle Reaktionszeiten für Gaming bieten.
Welche Vorteile bieten Monitore mit einem schmalen Rahmen?
Monitore mit einem schmalen Rahmen bieten ein minimalistisches Design und sind ideal für Multi-Monitor-Setups, da sie eine nahtlosere Anzeige zwischen zwei oder mehr Bildschirmen ermöglichen.
Gibt es einen Unterschied zwischen einem Gaming-Monitor und einem herkömmlichen Monitor?
Ja, Gaming-Monitore haben oft Funktionen, die auf eine optimale Spielperformance abzielen, wie eine hohe Bildwiederholrate, geringe Reaktionszeit und Adaptive-Sync-Technologien (z.B. NVIDIA G-Sync oder AMD FreeSync), um Bildruckeln und Tearing zu minimieren.

Newsletter 

Abonnieren Sie jetzt einfach unseren regelmäßig erscheinenden Newsletter und Sie werden stets unter den Ersten sein,
die über neue Produkte und Angebote informiert werden. *NEU* Jedem neuen Newsletter-Abonnenten, schenken wir einen 10€ Bestellgutschein!

Notebook-Berater