kostenfreie Lieferung in Deutschland
Versand innerhalb 24h
Kauf auf Rechnung
1 Jahr Garantie
Hotline (+49) 030 52 10 788 20

Gebrauchte Workstations für den professionellen Einsatz

Eine gebrauchte Workstation ist ein Computer, der für den professionellen Einsatz konzipiert und wiederaufbereitet wurde. (weiterlesen)

Eine gebrauchte Workstation ist ein Computer, der für den professionellen Einsatz konzipiert und wiederaufbereitet wurde. Häufig verfügt dieser über eine sehr leistungsstarke Hardware-Ausstattung, die durch den Hersteller extremen Langzeit-Tests unterzogen wird. Dafür werden nur sehr hochwertige Komponenten verbaut. Höchste Zuverlässigkeit, ein geringes Ausfallrisiko und Langlebigkeit sind dabei die wesentlichsten Merkmale einer Workstation. Auf NicePriceIt.de finden Sie Workstations gebraucht zu einem günstigen Preis.

Was ist eine wiederaufbereitete Workstation?

Viele meinen, eine wiederaufbereitete Workstation wäre ein besonders schneller Desktop-PC oder Notebook, der einfach weiterverkauft wird. Das ist nicht ganz falsch, ist aber auch nicht ganz richtig. Generalüberholte Workstations sind kurz gesagt leistungsfähige, wiederaufbereitete Arbeitsplatzrechner für die Bearbeitung von Audio- und Video-Daten oder technisch-wissenschaftliche Zwecke, d. h. sie sind keine PC – Personal Computer für den persönlichen Einsatzbereich. Daher finden sich Workstations eher in Unternehmen und Forschungseinrichtungen, in denen rechenintensive Anwendungen wie Computersimulationen, 3D-Konstruktionen, animierte 3D-Computergrafik und Videobearbeitung eingesetzt werden. Oft werden zusätzliche Terminals verwendet.

Unterschied zwischen gebrauchter Workstation und Desktop

Wenn beides eigentliche Computer sind, wo liegt dann der Unterschied? Moderne Workstations basieren auf derselben Computerarchitektur wie ein Personal Computer. Sie sind also genau genommen PCs. Es gibt trotzdem gravierende Unterschiede: Bei leistungsfähigen Workstations werden in der Regel keine Desktop-Prozessoren der Intel Core i-Serie oder AMD-Ryzen-Serie verwendet. Vielmehr werden hier CPUs der Xeon-Serie von Intel oder CPUs der Epyc-Serie von AMD eingesetzt. Diese Prozessoren für Workstations basieren auf den aktuellen Micro-Architekturen der Desktop-Prozessoren, sie sind aber multiprozessorfähig und verfügen über mehr Cache. Manchmal haben sie sogar eine zusätzliche Stufe in der Cache-Speicherhierarchie. Doch es gibt noch mehr Unterschiede:

  • Workstations verwenden in der Regel sogenannte ECC-Arbeitsspeicher (RAM).
  • Es werden häufig professionelle Grafikkarten verwendet, z. B. aus der Quadro-Serie von Nvidia.
  • Chipsatz und Prozessoren einer Workstation können viel mehr RAM ansprechen und verwalten als ein PC.
  • Workstations sind sehr oft ISV-zertifiziert.
  • Das Gehäuse ist qualitativ sehr hochwertig verarbeitet.
  • Hardwarekomponenten wie Netzteil, RAM etc. sind normalerweise sehr langlebig und hochwertig.
Wie hochwertig die Komponenten sind, zeigt sich im Preis für die Workstation. Es gibt zwar auch Einsteiger-Workstations, die auch mal Desktop-Prozessoren wie Intel Core i7 und einen normalen Arbeitsspeicher verwenden, diese sind aber – im Gegensatz zum Desktop-PC – ISV-zertifiziert und mit sehr hochwertigen Hardware-Komponenten ausgestattet.

Gebrauchte Workstations günstig online kaufen

Wer sich eine Workstation kauft, profitiert immer von deren Stabilität und Zuverlässigkeit. Sie kosten aber auch mehr Geld als ein normaler Desktop-PC. Dann kann es sich lohnen, eine Workstation generalüberholt zu kaufen. Bei NicePriceIt finden Sie Ihre Workstation wiederaufbereitet durch einen IT-Fachmann. Erst nach einer eingehenden Prüfung geht die refurbished Workstation in den Online-Shop für gebrauchte PCs, Laptops, Tablets, Workstation und Zubehör. Jetzt bei NicePriceIT kaufen.

FAQ

  • Lohnt sich der Kauf einer gebrauchten Workstation?

Der Kauf einer Workstation gebraucht lohnt sich in jedem Fall, denn Sie sparen erheblich Geld im Vergleich zu einer neuen Workstation. Dafür bekommen Sie die gleiche Qualität, nur günstiger.

  • Ist ein PC eine Workstation?

Im herkömmlichen Sinne ist eine Workstation tatsächlich ein PC, allerdings kein herkömmlicher PC für den Privatanwender. Vielmehr handelt es sich um einen PC für Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die Hochleistungsrechner benötigen.

  • Sind die Prozessoren von Workstations leistungsfähiger als vom PC?

Auf jeden Fall, da in Workstations grundsätzlich die Hochleistungs-CPUs der Xeon-Serie von Intel oder der Epyc-Serie von AMD verbaut werden.

Newsletter 

Abonnieren Sie jetzt einfach unseren regelmäßig erscheinenden Newsletter und Sie werden stets unter den Ersten sein,
die über neue Produkte und Angebote informiert werden. *NEU* Jedem neuen Newsletter-Abonnenten, schenken wir einen 10€ Bestellgutschein!

Notebook-Berater
Mobil & hochauflösend oder vielleicht stationär und besonders leistungsstark? Unser Notebook-Berater weist Ihnen den Weg. > Notebook-Berater starten <