SALE % - Jetzt sparen


Windows 7 Update hängt - was tun?

So praktisch und funktionell die Updates für Windows auch sind, so unangenehm ist es, wenn sie zu Problemen führen. Wenn das Windows 7 Update hängt, hat der User unterschiedliche Möglichkeiten, dies zu beheben und die Updates trotzdem ausführen zu lassen.


Neustart bietet gute Alternative

Wenn das Windows 7 Update hängt, besteht die Möglichkeit, den Computer herunterzufahren und einen kompletten Neustart durchzuführen. Im Anschluss muss das Windows 7 Update manuell ausgeführt werden. Dazu wird unmittelbar nach dem Neustart auf die Systemsteuerung sowie der Reiter „System und Sicherheit“ und dann „Windows Update“ geklickt. Alternativ kann auch einfach mit der Tastenkombination Alt + Q nach dem Begriff Windows Update gesucht werden. Hier anschließend einfach das Windows Update manuell starten und die Installation sollte gelingen.


Microsoft Tool zur Reparatur

Windows 7 Update hängt

© sipa | pixabay.com


Wenn der Neustart nicht den gewünschten Erfolg bringt, kann auch das Update "Problembehandlung" von Windows eine Lösung sein. Dieses Tool ist auf der Website des Herstellers zu finden und kann einfach heruntergeladen werden. Anschließend sollte der User einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Das Tool versucht eigenständig, die Probleme beim Windows Update zu beheben.


Offline Update machen

Eine weitere Möglichkeit, wenn das Windows 7 Update hängt, besteht darin, ein Offline-Update durchzuführen. Dazu muss in einem ersten Schritt das kostenlose Programm WSUS Offline Updates heruntergeladen werden. Nun gilt es, die ZIP-Datei zu entpacken und im Ordner wsusoffline die Datei UpdateGenerator.exe zu starten. Im Feld Windows wird unter Windows 7 der Eintrag x86 Global bzw. x64 für die jeweilige Bit-Version des Programms ausgewählt. Unter dem Reiter "Heruntergeladene Updates verifizieren" muss ein Häkchen gesetzt werden. Am Ende werden noch die C++ Laufzeitbibliotheken und die .net Frameworks eingeschlossen ebenso wie die Microsoft Security Essentials, die Service-Packs und die Windows Defender Definitionen. Sobald anschließend auf Start geklickt wird, zeigen sich im Eingabeaufforderungs-Fenster alle verfügbaren Updates für Windows 7, die verfügbar sind. Diese können nun heruntergeladen und im Ordner wsusoffline/Client gespeichert werden. Damit ist für den Fall, dass das Windows 7 update hängt, gut vorgesorgt.


Auf letztes Backup zurücksetzen

Vielleicht ist der Windows Update Agent veraltet oder defekt, was dazu führt, dass das Windows 7 Update hängt. Sollte die Windows 7 Update-Funktion nicht mehr funktionieren, besteht die Möglichkeit auf ein altes Backup zurückzugreifen. Deshalb ist es so wichtig, regelmäßig Backups von den Updates zu erstellen. User sollten sich allerdings bewusst sein, dass das die aufwändigste Variante ist. Der Ablauf ist dennoch einfach, denn nach Öffnen der Systemsteuerung klickt der User einfach auf Updates und wählt einen Wiederherstellungspunkt. Sobald dieser angeklickt ist und das mehrmalige Nachfragen, ob denn diese Aktion auch tatsächlich beabsichtigt und gewünscht ist, beantwortet ist, wird der Computer auf einen per Datum individuell fixierten Termin zurückgesetzt. Das kann durchaus lange Zeit in Anspruch nehmen und sollte nur dann durchgeführt werden, wenn die anderen Maßnahmen nicht erfolgreich waren.


Unsere aktuellen Top-Angebote mit NicePrice-Garantie



Der Nice Price IT Newsletter – Immer die besten Angebote im Fokus!

Newsletter anmelden

Der Nice Price IT Newsletter – 5 € für Ihre Newsletter-Anmeldung! *

Unser Newsletter informiert Sie bequem über Rabatt-Aktionen und Neuigkeiten aus der Welt der Gebraucht-IT. Erfahren Sie immer als Erster von unseren Top-Angeboten und Schnäppchen. Jetzt eintragen!


 nach oben