Durch eine Systemumstellung ist eine Neu-Registrierung für ALLE Kunden notwendig! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline (+49) 030 52 10 788 20

Android Screenshot erstellen - so geht's!

Mit dem Smartphone lassen sich Inhalte schnell teilen. Mit ein paar Klicks kann der User Bilder, Musikdateien und Videos an Freunde senden. Oft ist es sinnvoll, kurz das Bild des Smartphones festzuhalten und als Bild mit Freunden zu teilen. Auch das ist kein Problem. Mit einer einfachen Tastenkombination lässt sich ein Android Screenshot erstellen. Dieser kann sogar vor dem Teilen bearbeitet werden.


Samsung S8

© Samsung S8



Den Android Screenshot mit einer einfachen Tastenkombination erstellen

Die Tastenkombinationen unterscheiden sich bei den verschiedenen Herstellern kaum voneinander. Der Marktführer bei Android Handys ist Samsung.

Bei den meisten Samsung Handys muss der Nutzer für einen Android Screenshot die Home-Taste und den Power-Knopf betätigen.

Danach sieht der Nutzer einen Blitz oder er bekommt eine Information, dass der Android Screenshot erfolgreich erstellt wurde. Bei den Handys von Huawei, HTC und vielen anderen Hersteller funktioniert ein Screenshot in der Regel durch eine Kombination des Power-Buttons mit der Leiser-Taste. Diese Tastenkombination funktioniert auch bei den neueren Samsung-Handys (S8 und S9). Diese haben keine Home-Taste mehr. Eine andere Variante gibt es bei Sony. Bei diesen Handys öffnet sich durch einen längeren Druck auf die Home-Taste ein Menü. Mit einem Klick auf das "Plus-Icon" lässt sich ein Android Screenshot erstellen.


Eine App für einen Android Screenshot verwenden

Diese Methode ist nur notwendig, wenn das Handy älter ist und kein aktuelles Betriebssystem hat. In diesem Fall kann es sein, dass das Handy über keine eigene Option für einen Android Screenshot verfügt. Abhilfe schaffen verschiedene Apps, die sich jeder im Google Play Store herunterladen kann. Einfach Screenshot erstellen eingeben und eine passende App heraussuchen. Wie mit der App der Android Screenshot genau funktioniert, ist von Anwendung zu Anwendung unterschiedlich.


Einen Android-Screenshot mit Gestensteuerung erstellen

Diese Methode funktioniert bei Samsung-Handys und bei aktivierter Funktion. Einrichten lässt sich diese Funktion einfach über "Einstellungen" und "erweiterte Funktionen". Ganz unten befindet sich der Punkt "Screenshot". Den Schieberegler einfach nach rechts schieben. Anfangs war er rot, nun wird er grün. Nun dauert das Aufnehmen von Bildschirmfotos nur Sekunden. Der User fährt einfach mit dem Finger von links nach rechts.


Screenshot nachträglich bearbeiten

Nachdem Erstellen des Screenshots erscheinen beim Samsung-Handy und auch bei einigen anderen Herstellern (zum Beispiel beim OnePlus 5T) verschiedene Optionen. Der User kann das Bild natürlich nach seinen eigenen Wünschen zuschneiden. Wer möchte, kann es mit einem Stift oder Radierer bearbeiten. Oft geschieht es, dass bei einem Android Screenshot nicht sämtliche Details sichtbar sind, weil sich diese außerhalb des Bildschirms befinden. Bei einem Galaxy S9 und beim OnePlus 5T lässt sich der Screenshot nach unten erweitern.


Samsung Einstellungen

© Samsung > Einstellungen



Samsung Einstellungen

© Samsung > Einstellungen > Screenshot Ein



Dadurch können Bilder von Bereichen aufgenommen werden, die nicht mehr sichtbar sind. Einfach auf den entsprechenden Button klicken. Damit wird der Android Screenshot nach unten erweitert. Sollte es noch nicht ausreichen, kann er durch Drücken der entsprechenden Taste erweitert werden, bis das Ende der Seite erreicht wird. Diese Option ist bei geeigneten Handys als dritte Möglichkeit angegeben. Schließlich kann der Android-Screenshot mit der vierten Option verschickt oder mit Freunden geteilt werden.