Laptop geht nicht mehr an?

Wer kennt das nicht? Man muss dringend eine wichtige Aufgabe am Laptop erledigen und schaltet ihn an. Das schlimmste Szenario lässt den Puls in die Höhe schlagen. Der Bildschirm bleibt schwarz, denn der Laptop fährt nicht hoch. An diesem Punkt sehen viele Menschen das Ende ihres Laptops. Er wird entweder eingeschickt oder sofort ersetzt. Allerdings muss der schwarze Bildschirm nicht das endgültige Ende des Laptops bedeuten. Folgende Reaktionsmöglichkeiten, wenn der Laptop nicht hochfährt, können dabei helfen, ihn vor einem frühzeitigen Ende zu bewahren.

Bei diesen Möglichkeiten muss man kein Fachmann oder Technikfreak sein. In den meisten Fällen kann der Laptop zwar nicht selbst repariert werden, aber es gibt durchaus einige Problemursachen, um die man sich selbst kümmern kann. Der Laptop fährt nicht hoch, bedeutet also nicht direkte, dass er zur fachmännischen Reparatur gebracht oder ersetzt werden muss.


Laptop geht nicht mehr an

© guvo59 | pixabay.com


Checkliste

  • Display-Helligkeit und allgemeine Funktionsfähigkeit überprüfen
  • Defekt am Netzteil und Akku ausschließen
  • Hardware Reset durchführen
  • Überprüfung von Festplatte und RAM

Probleme mit dem Display?

Oft ist es gar nicht so schlimm, wie es auf den ersten Blick scheint. Überprüfen Sie, ob der Laptop hochfährt und nur der Bildschirm schwarz bleibt. Anzeichen, dass der Laptop startet, sind die Kontrolllämpchen am Gehäuse und ggf. ein Lüfter-Geräusch, welches zu hören sein sollte. Es kann vorkommen, dass der Laptop zwar hochfährt, aber aufgrund falscher Einstellungen am Display oder eines Defektes des Bildschirms schwarz bleibt. Dadurch kann schnell der Anschein entstehen, dass der Laptop defekt wäre.


Laptop fährt nicht hoch - Überprüfung des Netzteils

Eine zweite einfache Möglichkeit, weshalb der Laptop nicht mehr angehen könnte, ist ein defektes Netzteil. Dieses wird stark beansprucht, da die meisten Laptops und damit auch die dazugehörigen Netzteile oft von zu Hause zu anderen Orten pendeln. Durch den Transport kann das Netzteil beschädigt werden, beispielsweise durch einen Kabelbruch. Manchmal sind es ganz einfache Mängel, die verhindern, dass der Laptop hochfährt, an die man aber vor Panik erst spät denkt. Der Laptop geht nicht mehr an, wenn das Netzteil kaputt ist. So kann der Akku nicht geladen werden und es ist nicht verwunderlich, dass der Laptop nicht hochfährt. Ein Hinweis darauf, dass das Netzteil defekt ist, gibt die bei neueren Netzteilen eingebaute Leuchtiode. Diese leuchtet grün, wenn das Ladegerät funktioniert. Leuchtet die LED nicht oder in einer anderen Farbe, wie beispielsweise rot, kann dies auf einen Defekt hinweisen. Wenn die LED rot leuchtet, lohnt sich ein Blick in die Betriebsanleitung des Laptops. Bei einem Kabelbruch oder einem Netzteil ohne LED kann ein Multimeter weiterhelfen. Mit diesem wird überprüft, ob in dem Kabel überhaupt Strom fließt. Wer ein solches Gerät nicht zuhause hat, kann bei einem Elektriker um die Überprüfung des Kabels bitten.


Laptop geht nicht mehr an - Hadware-Reset

Der Laptop fährt nicht hoch, wenn beispielsweise der Akku oder ein Peripheriegerät defekt sind. Der Hardware-Reset funktioniert wie folgt:

  • Entfernen Sie sämtliche Speicherkarten, Peripheriegeräte sowie das Akku und das Netzteil von Ihrem Laptop.
  • Anschließend halten Sie die An-Taste für 3 Sekunden gedrückt.
  • Schließen Sie nun das Netzteil wieder an, ohne den Akku einzusetzen und betätigen Sie die Einschalttaste wie gewohnt.
  • Startet der Laptop wieder, liegt das Problem mit hoher Wahrscheinlichkeit am Akku oder an einem der Geräte, die an den Laptop angeschlossen waren. Als Schutzmechanismus fährt der Laptop nicht hoch, wenn defekte Peripheriegeräte angeschlossen sind, um schwerwiegende Beschädigungen zu verhindern.
  • Im nächsten Schritt wird der Akku eingesetzt und der Laptop erneut gestartet.
  • Wenn er jetzt hochfährt, ist Ihr Akku funktionsfähig und es liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Defekt an einem der Peripheriegeräte vor.

  • Laptop geht nicht mehr an - Überprüfung von Festplatte und RAM

    Der Laptop fährt nicht hoch, wenn ein Defekt bei den Steckverbindungen des Arbeitsspeichers oder der Festplatte vorliegt. Sofern der Laptop eine Service-Klappe hat und der Hardware-Reset nicht funktioniert hat, kann dies ebenfalls überprüft werden. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass das RAM-Siegel oder die Festplatte nicht mehr fest verankert sind. Der Laptop fährt nicht hoch, wenn er gefallen ist oder unvorsichtig transportiert wurde. Für die Überprüfung von Festplatte und RAM, wird der Akku und das Netzteil entfernt. Daraufhin muss der Reststrom entladen werden, wofür die Power-Taste wenige Sekunden gedrückt gehalten wird. Im Anschluss wird die Service-Klappe geöffnet werden, welche meist mit wenigen Schrauben befestigt ist. Bevor man in Kontakt mit elektronischen Bauteilen kommt, ist es ratsam, sich vorher zu erden, da die Komponenten beschädigt werden können, wenn Sie mit elektrostatischer Entladung in Kontakt kommen. Dafür kann man beispielsweise einen Heizkörper berühren. Wenn die Wartungsklappe geöffnet ist, können Sie die Verbindungen von Festplatte und Arbeitsspeicher überprüfen. Bei den meisten Herstellern muss man sich über eine verlorene Garantie keine Sorgen machen, solang nichts vorsätzlich beschädigt wird.

    Laptop geht nicht mehr an

    © blickpixel | pixabay.com


    Der Laptop geht nicht mehr an, wenn RAM und HDD nicht richtig angeschlossen sind. Dies wird durch die Klappe überprüft und bei Bedarf der Fehler behoben. Daraufhin wird die Klappe wieder zugeschraubt und getestet, ob der Laptop diesmal startet. Sollte Ihr Laptop nach wie vor nicht hoch fahren, sollten Sie einen Fachmann zurate ziehen und das Gerät vom Profi auf mögliche Schäden untersuchen lassen. Alternativ können Sie auch den Neukauf in Erwägung ziehen. In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an refurbished IT zum fairen Preis.



    Weiterführende Links

Unsere aktuellen Top-Angebote mit NicePrice-Garantie



Der Nice Price IT Newsletter – Immer die besten Angebote im Fokus!

Newsletter anmelden

Der Nice Price IT Newsletter – 5 € für Ihre Newsletter-Anmeldung! *

Unser Newsletter informiert Sie bequem über Rabatt-Aktionen und Neuigkeiten aus der Welt der Gebraucht-IT. Erfahren Sie immer als Erster von unseren Top-Angeboten und Schnäppchen. Jetzt eintragen!


 nach oben